4. „Tag der Talente“

Der vierte  „Tag der Talente“ in diesem Schuljahr fand statt am 20.06.2013. Folgende Workshops waren im Angebot:

1. Geologie „Die Erde unter unseren Füßen „

Workshopleiter: Herr Heinze                                                                        Jahrgänge 4-9

Teilnehmerhöchstzahl: 8
Was ist da eigentlich unter unseren Füßen? Normalerweise sehen wir das nicht, aber in dieser Aktion wollen wir da mit verschiedenen Methoden hineinsehen und überlegen, welche Geschichte das erzählen kann. Es ist die Geschichte der Erde, die von der Geologie erforscht wird. Stiefel, wettergerechte Kleidung, eine Tüte zum Steine Sammeln und Proviant sollten mitgebracht werden.

Anmeldung mit Empfehlung eines Fach- oder Klassenlehrers!

Offen für Grundschüler!

2. Kunst: „Sommergedichte“

Workshopleiterinnen: Frau Hagebölling, Frau Harms                      Jahrgänge 4 – 9

Teilnehmerhöchstzahl: 16

Jetzt ist er endlich da, der Sommer, und wir wollen ihn angemessen begrüßen!
Bestimmt habt ihr viele Bilder im Kopf, wenn ihr an Sommergedichte denkt. Diese Bilder sollen nun auf einer Leinwand sichtbar werden: Gemeinsam wollen wir bekannte Gedichte illustrieren.

Zuerst hören wir uns das Gedicht an – vielleicht hört ihr es zum ersten Mal, vielleicht ist es euch schon ganz vertraut und ihr taucht erneut ein in eine bunte Welt, in der die Natur (Blumen und Tiere etc.) den Ton angibt. Lasst euch überraschen!
Nach eifrigem Skizzieren tauscht ihr schließlich Skizzenpapier und Bleistift  gegen Leinwand und Farbeimer aus: Denn es wird bunt!
Jeder bekommt für  sein Bild eine eigene Leinwand. So entstehen im Laufe des Vormittags unterschiedliche Gedichtillustrationen. Wir sind schon gespannt!
Damit ihr eure Kleidung nicht schmutzig macht, bringt bitte alte Sachen oder einen Malkittel mit (Mädchen mit langen Haaren bitte Haarbänder!). Außerdem braucht ihr Zeitungspapier, Pinsel, Federtasche.
Wir freuen uns auf euch!

Anmeldung nur mit Kürzel des Fach- oder Klassenlehrers!
Offen für Grundschüler!

3. Informatik:  „Website“

Workshopleiter: Herr ter Haseborg                                                   Jahrgänge: 6-10

Teilnehmerhöchstzahl: 10

Wir erstellen eine eigene Webseite, veröffentlichen diese über IServ im Internet und reparieren defekte Computer.

Dieser Tag der Talente wendet sich an die Computerfreaks und Internetprofis, die sich selbst helfen möchten können.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein sicherer Umgang mit dem PC und Interesse an handwerklicher Arbeit und Programmierungen.

Anmeldung nur mit Kürzel eines Klassen – oder Fachlehrers!

4. Sprache:  „Sprachendorf“

Workshopleiterinnen: Frau Gerdes                                           Jahrgänge 4-7

Sprachen: Englisch, Französisch

Teilnehmerhöchstzahl: 12

Bitte Schere und Klebstoff, Schreibmaterial und bunte Stifte mitbringen.

In unserem „Sprachendorf“ lernt man, Alltagssituationen in fremden Ländern in der Fremdsprache zu bewältigen. Dazu erarbeiten wir Dialoge und üben diese ein.  Die älteren Schüler stellen für die Jüngeren Situationen nach und übernehmen die Rolle des Dialogpartners und „Prüfers“. Damit diese Inszenierung gelingt, brauchen wir sowohl begabte Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Bei jedem ‚Tag der Talente‘ wird das Dorf um eine Station erweitert.

Teilnahme nur mit Empfehlung des Fachlehrers!

Offen für Grundschüler!

5. Theater: „Improvisationstheater“

Workshopleiter: Herr Güttner

Jahrgänge: 4-8

Teilnehmerhöchstzahl: 20

Improvisationstheater setzt Spielfreude, Kreativität, Spontaneität, Bereitschaft zur Teamarbeit, Körpergefühl aber auch Durchhaltevermögen voraus. In diesem Workshop sollen die mitgebrachten Fähigkeiten spielerisch gefordert und gefördert werden. Mit praktischen Übungen, die Grundkenntnisse des Theaterspiels vermitteln, wird die Aufführung einer kurzen Szene vorbereitet. Vorhang auf für junge Schauspieltalente!

Die Anmeldung sollte über die Deutsch- und Fremdsprachenlehrer erfolgen, die die Möglichkeit haben, die darstellerischen Talente der Schüler/innen einzuschätzen.

Offen für Grundschüler!

6. Sport:  „Leichathletik“

Workshopleiter: Frau Teuteberg, Herr Amberg                                Jahrgänge 4-6

Teilnehmerhöchstzahl: 30

Schneller – Weiter – Höher

Wer kann

  • schnell laufen
  • weit oder hoch springen
  • weit werfen
  • ausdauernd laufen

Wir behandeln Inhalte der Trainings- und Bewegungslehre,

spielen und starten Wettkämpfe!

Bitte auch wetterfeste Sport-Kleidung mitbringen!

Anmeldung nur mit Kürzel des Fachlehrers!

Offen für Grundschüler!

 

7. Gesundheit und Wohlbefinden: „Essen und Sport- was tut gut und kann Spaß machen?

Workshopleiterinnen: Frau Prof. Sonia Lippke; Sonja Janssen                    Jahrgänge 4-6

Teilnehmerhöchstzahl: 20

Jeden Tag das gleiche: Wir haben Hunger, wollen etwas essen, aber was? Das eine schmeckt, aber irgendwie ist es nicht gut – hat vielleicht jemand gesagt oder glauben wir sogar selbst. Das andere ist nicht so richtig lecker, aber Mama hat gesagt, das macht gesund und stark. Gibt es nicht etwas, das richtig gut schmeckt und auch gut tut? Wie kommt es, dass so vieles, was gut schmeckt, nicht gut tut? Und wie viel darf man eigentlich essen? Darf ich mehr essen, wenn ich Sport mache? Wie viel und welchen Sport sollten wir überhaupt in der Woche machen? Dies sind Fragen, die wir in diesem Kurs mit der Professorin für Gesundheitspsychologie der Jacobs University erforschen. Es gibt schon viele allgemeine Empfehlungen und die meisten kennt Ihr sicher auch schon. Aber wie ist es mit dem, was wir selbst machen? Gibt es da noch etwas besser zu machen, so dass wir uns etwas Gutes tun und (trotzdem) Spaß haben? Da seid nur Ihr die Experten. Und das, was an Unis und Forschungsinstituten gemacht wird, kann Euch helfen, die richtige „Sprache“ dafür zu finden.

Anmeldung nur mit Empfehlung eines Fach- oder Klassenlehrers!

Offen für Grundschüler!

 

Hier einige Bilder vom Ablauf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.