Archiv der Kategorie: Sachunterricht

Besichtigung der Windkraftanlage

2017-06-15-WE_07Im Rahmen des Sachunterrichtes der Klasse N4 zum Thema Strom kam der Wunsch auf, die Windenergieanlage in Westerholt zu besichtigen. Am 14.06.2017 war es endlich soweit. Bei bestem Wetter stiegen fast alle Kinder die 297 Stufen hinauf auf ca. 65m Höhe, um von der Aussichtsplattform eine tolle Aussicht genießen zu können. Wir durften zusätzlich noch eine Etage höher in die Gondel klettern, um uns das Getriebe und die Messinstrumente anzuschauen. Es war eine tolle Erfahrung, dort oben gewesen zu sein.

Besichtigung der Windkraftanlage weiterlesen

Polizeipuppenbühne zu Gast in der Schule

Am Montag und Dienstag dieser Woche war die Polizeipuppenbühne zu Gast am Standort Blomberg. Nachdem man bereits im Herbst die „Theorie-Stunden“ in Neuschoo abgehalten hatte, wurden nun auch die Blomberger bedacht. In jeweils einer Unterrichtsstunde wurden die Kinder über verschiedene Inhalte informiert. So ging es beispielsweise im 1. und 2. Schuljahr um Verhalten im Straßenverkehr sowie das Tragen und die Funktion eines Fahrradhelmes, während in den Klassen 3. und 4. u. a. Mobbing, sowie das Nutzen und die Gefahren von Facebook und WhatsApp thematisiert wurden.

Am Dienstag wurde dann jeweils noch ein kurzweiliges Theaterstück präsentiert, was die Theorieinhalte vom Montag aufgriff und veranschaulichte.
Die Kinder hatten sichtlich ihren Spaß an der Veranstaltung und haben viel Wissen mitgenommen.

Am kommenden Montag, 22.05.2017 darf sich dann auch der Standort Neuschoo über die „2. Runde“, das Theaterstück, freuen.

Vielen Dank an die Polizeipuppenbühne Ostfriesland und bis zum nächsten Mal!

20170516_web1 20170516_web2 20170516_web3 20170516_web4

B4 macht Klassenfahrt auf die Insel

In der Woche vom 24.04. – 28.04.2017 hat die Klasse B4 gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Alexander Kraft und Laura Thorwarth (BuFDi) eine einwöchige Klassenfahrt auf die Insel Spiekeroog absolviert.

Im direkten Anschluss an die Osterferien ging es für 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse B4 auf die Insel. Dort zeigten sich die Kinder als echte Klassengemeinschaft. Sie erlebten und unternahmen gemeinsam sehr viel. So standen u.a. eine Wattwanderung im Nationalpark Wattenmeer, eine Besichtigung der Ausstellung des Nationalparkhauses Wittbülten sowie eine Inselrallye auf dem Programm.

Natürlich kam bei allen Wanderungen und Aktivitäten auch der Spaß nicht zu kurz. So wurden ebenso Ausflüge an den nahegelegenen Strand und eine Nachtwanderung unternommen.

Die Abende wurden sehr unterschiedlich gestaltet. Teilweise verlegte man sich auf das gemeinsame Spielen von Gesellschaftsspielen, teilweise ergaben sich hitzige Fachgespräche beim DFB Pokalspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund.
Am Abschlussabend wurde dann gar ein kurzer Ausflug in die Zauberei gewagt und es gab zwei Zaubertricks zu bestaunen.

Ein rundum gelungenes Erlebnis, dass den Kindern sicher noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Verkehrssicherheitszirkel der 3. Klassen 2014

Wie bislang in jedem Jahr konnte unsere Schule auch in diesem wieder den Verkehrssicherheitszirkel für die 3. Klassen durchführen. Nachdem Klaus Wilbers nach seiner Pensionierung für diese von ihm langjährig wahrgenommene Aufgabe nicht mehr zur Verfügung steht, übernahm Herr Uwe Abels von der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund diese Funktion. Auf dem großen Parkplatz vor der Blomberger Sporthalle fand sich eine neue Fläche, die zur Durchführung hervorragend geeignet war. Nachdem die Stationen aufgebaut und alle mithelfenden Eltern (ihnen allen noch einmal herzlichen Dank für ihren Einsatz!) eingewiesen waren, konnten die Klassen B3 und N3 bei trockenem Wetter alle 10 Aufgabenstationen absolvieren.
Nicht alles fiel so leicht wie zunächst gedacht! Es wurde durchaus deutlich, dass auch bei Kindern im dritten Jahrgang noch nicht die Rede davon sein kann, dass sie sich mit ihrem Rad sicher im Straßenverkehr bewegen können. Der Verkehrssicherheitszirkel bot aber wertvolle Hinweise, was noch geübt werden muss. Mit Spannung erwarten die Kindern nun die Auswertung. Bis Ende Mai ist dabei aber mindestens noch Geduld gefragt.
Hier einige Bilder vom Vormittag: